sanitaetsdienst-header.jpg Foto: F. Weingardt / DRK e.V.
SanitätsdienstSanitätsdienst

Sie befinden sich hier:

  1. Dienstleistungen
  2. Katastrophenschutz und Rettung
  3. Sanitätsdienst

Sanitätsdienst - schnelle Hilfe bei Veranstaltungen

Ansprechpartner

Frau
Anja Welzbach

Tel: 06022 6181-430
Fax: 06022 6181-419
anja.welzbach(at)brk-mil.de

Römerstraße 93
63785 Obernburg

Ob Rockkonzert, Fußballspiel, Karnevalsumzug oder Straßenfest – wo viele Menschen zusammenkommen, gibt es viele kleine und größere Notfälle. Ob ein Kind das Knie aufschürft, ein begeisterter Fan ohnmächtig wird oder einem Läufer beim Marathon die Luft ausgeht – der Sanitätsdienst des Bayerischen Roten Kreuzes leistet schnelle Hilfe.

Natürlich kann ein so großer und weitverzweigter Verband wie das Bayerische Rote Kreuz nicht auf hauptamtliche Mitarbeiter verzichten.

Doch den 6000 Angestellten stehen in den vier Rotkreuz-Gemeinschaften über 140 000 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer gegenüber. Allein im Rettungsdienst leisten sie pro Jahr 2,5 Millionen freiwillige Einsatzstunden. Ein Anteil von fast 40 Prozent der Gesamtleistung. Viele Millionen Euro werden dadurch bei den Krankenkassen und Versicherungen eingespart, die die Kosten auf die Versicherten umlegen würden.

Ähnlich verhält es sich bei allen anderen Diensten des Roten Kreuzes, angefangen bei der Altenbetreuung bis hin zum Krankenhausbesuchsdienst oder dem Bereitschaftsdienst bei Sportveranstaltungen - auch an Wochenenden und in den Abendstunden. Alle Freiwilligen werden von geprüften Ausbildern geschult und sind deshalb für alle Aufgaben, die ihnen übertragen werden, bestens gerüstet.