Aktuelle Pressemitteilungen Foto: A. Zelck / DRKS
Berichte KreisverbandBerichte Kreisverband

Sie befinden sich hier:

  1. Das BRK
  2. Aktuelles
  3. Berichte Kreisverband

Berichte

Kostenlose DRK-Hotline.
Wir beraten Sie gerne.

08000 365 000

Infos für Sie kostenfrei
rund um die Uhr

Sollten Sie Nachrichten oder Pressemitteilungen zu einem bestimmten Thema suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

Schulung für Erste Hilfe Ausbilder

An jeweils zwei Sonntagen (29.07. und 05.08.) fand eine interne Schulung unserer Ersten Hilfe Ausbilder im BRK-Kreisverband Miltenberg-Obernburg statt. Den Haupt- und Ehrenamtlichen Ausbildern wurde dabei der Umgang mit dem neuen Medienpaket vorgestellt. Außerdem wurden die Ausbilder in einer Pädagogischen und Fachlichen Einweisung auf die Themeninhalte der „Erste Hilfe am Kind“ Kurse eingewiesen. Wir wünschen unseren Ausbildern für die Umsetzung gutes Gelingen und bedanken uns für die tolle ehrenamtliche Arbeit! Haben Sie Interesse an einem Erste Hilfe Kurs oder möchten selbst Erste Hilfe... Weiterlesen

Letzte Fahrt des BRK-Behindertenfahrdienstes für das Förderzentrum Aschaffenburg

Letzte Fahrt des BRK-Behindertenfahrdienstes für das Förderzentrum Aschaffenburg Nach über 45 Jahren Behindertenfahrdienst (Beginn 1.10.1972) für das Förderzentrum für Körperbehinderte in Aschaffenburg-Schweinheim mit Außenstelle Goldbach ist mit dem heutigen letzten Schultag des Schuljahres 2017/2018 unser Engagement dort leider beendet. Das laufende Ausschreibungsverfahren konnten wir nicht für uns entscheiden. Erst mit dem heutigen Tag wurde das Verfahren beendet, sodass wir erst heute informieren können. Dafür bitten wir um Verständnis. Unser Anliegen war und ist es, die Zeit der... Weiterlesen

DRK-Wasserwacht gibt Tipps zum Baden: Mangelnde Aufsicht meist Ursache für tödliche Badeunfälle mit Kindern

Die Wasserwacht des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) ist besorgt über die Vielzahl von Badeunfällen in diesem Sommer. Allein in der Elbe sind am vergangenen Wochenende drei Menschen ertrunken. Andreas Paatz, Bundesleiter der DRK-Wasserwacht gibt praktische Tipps, wie beim Badespaß alle gesund und munter bleiben.   „Unbedingt frühzeitig Schwimmen lernen Immer weniger Kinder können richtig schwimmen, weil Schwimmbäder schließen und an den Schulen zu wenig Schwimmunterricht gegeben wird. Hinzu kommen viele Flüchtlingskinder, die nicht schwimmen können und oft auch die Gefahren der Gewässer... Weiterlesen

DRK Gesundheitstipps - Zecken haben Hochsaison – bei Zeckenbiss sofort handeln!

Experten sprechen bereits von einem „Zeckensommer“. „Panik ist jedoch definitiv nicht angebracht“, sagt DRK-Bundesarzt Prof. Peter Sefrin, „dennoch sollte man Zecken-`Bisse´ möglichst vermeiden und bei Symptomen sofort handeln“ und er rät:   1. „Achten Sie bei Spaziergängen und Wandertouren darauf, helle Kleidung zu tragen, auf der man die Zecken sieht. Lange Hosen mit geschlossenem Schuhwerk sind unbedingt zu empfehlen, dazu ein langärmeliges Shirt. Das macht es den Tierchen schwerer, überhaupt unter die Kleidung zu kommen. Auf gängige Zeckenschutzmittel  besser nicht verlassen - deren... Weiterlesen

Nächtlicher Einsatz für unsere SEG Süd beim Großbrand

Nächtlicher Einsatz für unsere Schnelleinsatzgruppe Süd beim Großbrand eines landwirtschaftlichen Anwesens in Watterbach bei Kirchzell. Um 2 Uhr wurden unsere Einheiten alarmiert und waren nach kurzer Zeit vor Ort. Nachdem keine Personen direkt zu versorgen waren, liegt die Hauptaufgabe in der sanitätsdienstlichen Absicherung der Feuerwehrleute sowie Verpflegung der über 100 eingesetzten Kräfte. In der Nacht wurden die Helfer mit Kaffee und Brötchen versorgt und für Ruhemöglichkeiten gesorgt. Unter der Leitung von SEG-Führer Jonny Roth und Einsatzleiter Rettungsdienst Sven Klappenberger... Weiterlesen

Jugendrotkreuz Collenberg auf Platz 2 beim Landeswettbewerb

Am Wochenende vom Freitag 06. Juli bis Sonntag, 08. Juli 2018 hieß es, für die Stufe 1 (Kinder im Alter von 10-12 Jahren) und Stufe 2 (Jugendliche im Alter von 13-16 Jahren) des JRK Collenberg:  „Auf geht´s zum Landeswettbewerb 2018!“. Dieser war in Langenzenn beim BRK-Kreisverband Fürth. Am Freitagmittag gegen 16.00 Uhr ging es los. Im Kreisverband Fürth angekommen startete es gleich mit einem Gruppenfindungsspiel. Der Samstag startet um 08.30 Uhr nach einem ausgiebigen Frühstück. Es startete mit den verschiedenen Parcours, die mitten durch Langenzenn führten. Dort gab es die... Weiterlesen

Wussten Sie schon? Landespflegegeld in Höhe von 1.000 € für Pflegebedürftige ab 2018!

Wussten Sie schon? Bayern hat ein sogenanntes Landespflegegeld in Höhe von 1.000 € pro Jahr eingeführt, welches ab September 2018 ausgezahlt wird. Das Pflegegeld können in Bayern lebende Pflegebedürftige ab Pflegegrad 2 erhalten. Der Antrag muss nur einmal gestellt werden und gilt dann solange die Voraussetzungen weiterbestehen. Der Pflegebedürftige kann in einem Pflegeheim untergebracht sein oder zuhause leben und versorgt werden. Informationen zum Landespflegegeld finden Sie hier. Weiterlesen

"Ihre Spende hilft" BRK-Mitgliederaktion ab Anfang Juli

Der BRK-Kreisverband Miltenberg-Obernburg ist eine durch Ehrenamtliche und Fördermitglieder getragene Hilfsorganisation und Wohlfahrtsverband. Für dessen vielfältige Aufgaben im sozialen Bereich und in der Notfallversorgung ist er auf die Unterstützung von Fördermitgliedern und Spendern dringend angewiesen. Ohne diese wertvolle finanzielle Hilfe könnten viele Maßnahmen zur Linderung der Not vieler Menschen nicht in die Tat umgesetzt werden. Daher startet der BRK-Kreisverband ab Anfang  Juli eine Werbeaktion. Die Werber werden im südlichen Teil des Landkreises unterwegs sein, sind mit... Weiterlesen

Bleibt die Blutversorgung in Zukunft gesichert? Prognose für unseren Kreisverband Miltenberg-Obernburg

Acht Prozent Rückgang im Spendeaufkommen bis 2035. Neue Spender sind gefragt.   533.008 Menschen in Bayern erschienen im Jahr 2017 auf 4.403 angebotenen Blutspendeterminen, um ihr Blut für andere zu geben. Die Zahl klingt enorm, trügt allerdings. Denn damit nehmen nur 5,29 Prozent der spendefähigen bayerischen Bevölkerung – dazu gehören die 18- bis 72-Jährigen – tatsächlich die Gelegenheit wahr, sich für ihre Mitmenschen einzusetzen. Dennoch gelang es dem Blutspendedienst des BRK (BSD) im vergangenen Jahr, 487.535 Blutspenden für die vielen kranken und verletzten Patienten in den Kliniken zu... Weiterlesen

Neue "Lebensretter" beim Bayerischen Roten Kreuz

Am Dienstag den 08. Mai 2018 überreichte der Vorsitzende Dr. Thomas Rothaug des Bayerischen Roten Kreuzes, Kreisverband Miltenberg-Obernburg in Mömlingen 14 taufrischen Sanitätern die Urkunde zu ihrer erfolgreich bestandenen Prüfung. Die Sanitätsausbildung fand unter der Leitung von Tobias Friedel und Carsten Berberich vom 20.01. bis 18.03.2018 an fünf Wochenenden statt. Auf dem Programm stand neben der Geschichte des Roten Kreuzes rund um den Gründer Henry Dunant alles was die Anatomie des Menschen betrifft. Auch die aktuellsten Richtlinien der Hilfeleistung von Betroffenen und Verletzten... Weiterlesen

Seite 1 von 26.